foto5.png

Microneedling

Microneedling zielt auf die Förderung der Mikrozirkulation und die natürlichen Prozesse de Kollegenproduktion und -regeneration ab.

 

Diese Methode wird angewandt zur Hautstraffung, -verjüngung, zum minimieren der Porengröße, verbessert Falten und feine Linien sowie Dehnungsstreifen und erzielt besonders gute Ergebnisse bei der Entfernung atrophischer Akne-Narben.

 

 

Bei der microneedling Behandlung werden zunächst manuell mit einer sterilen Einwegnadel an den ausgeprägten Falten Mikro-Punktion gesetzt und mit dem Phi Neoedle Pen System die weiteren Gesichtshautbereiche bearbeitet.

Mikronadeln durchdringen die Haut bis in die Tiefe von 0,2 - 0,75 mm. In der Regel ist die Behandlung schmerzfrei.

Während der Behandlung wird eine speziell hierfür entwickeltes und patentiertes Gel auf die Haut aufgetragen und unmittelbar von ihr aufgenommen.

 

Die Ergebnisse werden etwa nach 24 Std. sichtbar sein und halten einige Monate an. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen wird die Behandlung bis zu 3 mal im Abstand von 10 bis 14 Tagen wiederholt.

Pflegehinweise

- Waschen Sie NICHT Ihr Gesicht mindestens 5 Stunden, optimal 12 Stunden nach der Behandlung um eine optimale Wirkung der Beruhigungsmaske zu gewährleisten. 

 

- Verwenden Sie in den nächsten 5 Tagen nach der Behandlung ausschließlich die spezielleren Nachpflegeprodukte (Skin Cocktail). 

Den Skin Cocktail bitte nicht auf die Augenlider auftragen. Bitte verwenden Sie keine anderen Cremes, außer denen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, um mögliche Infektionen oder allergische Reaktionen zu vermeiden.

 

- Verwenden Sie für 48 Stunden nach der Behandlung keine Make-up Produkte auf der Gesichtshaut, einschließlich der Augenlider.

 

- Setzen Sie sich in der ersten Woche nach der Behandlung keinem direktem Sonnenlicht aus und tragen Sie dunkle Sonnenbrillen und Hut. Vermeiden Sie das öffentliche Baden, Sonnenbaden, Solarium, Sauna, Schönheitsbehandlungen und intensives Training mit Schwitzen (Sportaktivitäten) sowie Kontakt mit Staub (Haushaltsarbeiten, etc.).

 

- Bis zu zwei Wochen nach der Behandlung dürfen keine Botox-Injektionen oder andere dermale Füllstoffe angewendet werden. Microneedling kann 3 Wochen nach der Behandlung mit Botox oder Implantation von dermalen Füllstoffen sicher durchgeführt werden.

 

 

 

 

 

Die Fachkraft und alle anderen Personen, die das Unternehmen vertreten, können bei unsachgemäßer Nachbehandlung nicht haftbar gemacht werden.